2. Liga A 9.Spieltag: Die Dragons sind Tabellenführer

Hexenkessel SV - Kogge Hansa 2 : 2
Torschützen:Patrick Jarrett (4.), T. Ehrhardt (14.) *** Howard (6.), Kolgujew (62.)

In dieser Verfassung sind beide Teams Kandidaten für eine mögliche Relegation nach dieser Saison. Der HSV war allerdings im eigenen Stadion deutlich besser und hätte den Sieg in dieser zu Beginn ausgesprochen turbulenten Begegnung auch dringender gebraucht als die Kogge, die finanziell noch nachlegen könnte, während die Hexen bereits voll investiert sind.

Soup Dragons - PS Spielerei 4 : 1
Torschützen:Feuerschlund (5., 43.), Feuersbrunst (89.) *** Hülkenberg (12.)
Elfmetertore:1 *** -
Rote Karten:--- *** Giovinazzi (78.)
Gelbe Karten:Eierstich, Stew, Szalaszar *** Hamiton

Diese beiden Teams hier gehören unbedingt in die obere Tabellenhälfte, und beide boten den Zuschauern eine hochinteressante Begegnung mit allerdings klaren taktischen Vorteilen für die Dragons, die als einziger Verein dieser Liga daheim ohne Punktverlust bleiben. Ohne ihren Härteeinsatz hätten die Rennfahrer überhaupt keine Torchance bekommen, aber auch mit diesem blieb ihre Siegchance in dieser Begegnung im einstelligen Prozentbereich.

Titanic Players - Goaldies 1 : 1
Torschützen:Wyvern (80.) *** Schmeichel (52.)
Gelbe Karten:Ranger *** ---

Das zweite Spitzenspiel an diesem Spieltag verlief genauso einseitig wie das vorherige - abgesehen davon, dass die Titanics ihre klare taktische Überlegenheit nicht in Tore ummünzen konnten. Denn von diesen hätten sie fast viel Mal so viele verdient gehabt wie die überfordert wirkenden Goaldies.

Heart of Scapa Flow - Lokomotive Leipschs 6 : 2
Torschützen:Aynsley Lister (4., 53.), Joe Bonamassa (64., 73.), Steven Wilson (44.), Henrik Freischlader (90.) *** Adi Dassler (38.), Rudolf Fone (48.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** - (1 verschossen)
Gelbe Karten:Ike Turner *** Biene Maja, Danny Glover, Tabor Meingast

Bei einem so deutlichen Klassenunterschied nützte den Sachsen ihr erheblicher Körpereinsatz praktisch nichts. Scapa Flow war in allen Belangen besser und nutzte diese Pflichtaufgabe, um sein Torverhältnis aufzupolieren, denn dieses könnte im Kampf um die Aufstiegsränge noch eine wichtige Rolle spielen.

FC Südlich - 3. FC Eiderstedt 0 : 2
Torschützen:--- *** Sleepy (64.), Grumpy (82.)

Mit ihrem zweiten Auswärtssieg in dieser Saison schaffen die taktisch klar besser eingestellten Gäste einen großen Sprung nach vorne in der Tabelle. Etwas Glück war natürlich auch dabei, aber bei fast 50% Siegwahrscheinlichkeit für Eiderstedt geht dieses Ergebnis schon tendenziell in Ordnung.

Phoenix SV - Ab vom Schuss 0 : 0
Gelbe Karten:--- *** Bambi, Nationalismus, Onkel Uhu

Mit einer überzeugenden Vorstellung holen die Gäste hier einen verdienten Auswärtspunkt. Ab vom Schuss hatte dem PSV durch gezielten Einsatz zwei der drei möglichen Torchancen verwehrt und überstand die verbleibende Strafraumszene unbeschadet.