2. Liga A 22.Spieltag: Vier Punkteteilungen

Lokomotive Leipschs - Viking Raiders 1 : 1
Torschützen:Bela Lugosi (40.) *** Roine Stolt (82.)

Beide Teams hätten mehr gekonnt: Leipschs ließ ohne Not zwei WP auf der Bank verschimmeln, während die Wikinger sich mental bereits auf das Pokalfinale vorbereiten wollten. Die tendenziell richtige Taktik der Gäste griff nur zum Teil, weil Leipschs in Bestbesetzung in dieser Saison eine Macht ist, sodass der Würfel der gerechten Punkteteilung nicht im Wege stehen wollte. Damit ist der Aufstiegszug für die Kogge abgefahren, und die Soup Dragons bräuchten einen Sieg mit drei Toren Differenz in Eiderstedt, um die Wikinger einzuholen - es sei denn, ASCII verliert daheim gegen Südlich, dann reicht auch ein knapper Sieg.

Titanic Players - Kogge Hansa 0 : 0
Gelbe Karten:--- *** Helena, Kolgujew

Entgegen der Ankündigung ihres Managers spielten die Gäste sehr wohl "auf Sieg", wobei sie den Titanics ein deutliches Chancenplus und über 40% Siegchance übrig ließen. Dies reichte jedoch nicht für ein Erwartungstor der Gastgeber, sodass das torlose Unentschieden in Ordnung geht.

American Soccer Club II - FC Südlich 1 : 1
Torschützen:Mal (15.) *** Vegemite (82.)

Im Schneckentempo kriecht ASCII über die Ziellinie: Willkommen zurück im Oberhaus! Stan Dard hatte die Südlichter ohne taktische Zwänge auf den Platz geschickt, und die Gastgeber hatten eine Fülle an hochkarätigen Konterchancen, aus denen sie mindestens einen weiteren Treffer hätten erzielen müssen. Vegemite beendet die Saison als bester Torschütze dieser Saison in der 2. Liga A, gemeinsam mit der am 21. Spieltag doppelt erfolgreichen Feuersbrunst der Soup Dragons.

SpVgg Kieselstein - Hexenkessel SV 2 : 0
Torschützen:Eckig (34.), Quarz (68.) *** ---

Die Generalprobe für die Relegation, an der beide Teams teilnehmen dürfen, war dank des Heimvorteils eine klare Angelegenheit für die taktisch optimal eingestellten Kieselsteine, sodass beide Teams in der Abschlusstabelle punktgleich am Tabellenende stehen. Wie die Stärkeverhältnisse jedoch nach dem Altern der Spieler und auf neutralem Platz sein werden, das bleibt abzuwarten.

Ab vom Schuss - Goaldies 0 : 2
Torschützen:--- *** Kargus (18., 42.)
Gelbe Karten:Hinterwald, Schnatterine *** ---

Vom "oberen Tabellendrittel" sind die Gastgeber auch in dieser Saison weit entfernt: Nach dieser verdienten Heimniederlage gegen die von Stan Dard perfekt eingestellten Goaldies beenden sie die Saison auf Rang 10, während die Gäste noch die Kogge auf Rang 5 verdrängt haben.

3. FC Eiderstedt - Soup Dragons 0 : 0

Die Taktik der Suppendrachen war gut und brachte den Gästen immerhin 8:3 Torchancen ein, aber der Ball wollte einfach nicht reingehen. Um die Viking Raiders noch vom Aufstiegsrang 2 zu verdrängen, hätten die Gäste zudem klar gewinnen müssen, und dafür war die Defensive der Gastgeber zu solide.