2. Liga B 14.Spieltag: 7:5 Punkte für die Gäste

Die Hinterwäldler - Schwabenauswahl 0 : 0
Gelbe Karten:--- *** Albrecht Ludwig Berblinger, Ludwig Uhland, Walter Schultheiß

Die Hinterwäldler hatten nicht nur richtig geraten, sondern auch die passende Höhe erwischt, sodass der Härteeinsatz der Schwaben wirkungslos verpuffte. Auf beiden Seiten blieben jeweils nur wenige Torchancen übrig, und das torlose Resultat war die logische Konsequenz aus diesem Spielverlauf.

RB Duffesbach - Sesamstraßen Kicker 0 : 1
Torschützen:--- *** Rotebühl (75.)

Die Zuschauer bekamen eine eher spärliche Kost vorgesetzt: Die Begegnung erstickte in Zweikämpfen im Mittelfeld. Strafraumszenen gab es in diesen 90 Minuten gerade mal drei Stück - zwei davon zugunsten der Gäste, die mit einem glücklichen Sieg nach Hause fahren durften.

Reissdorfer Thekentornados - SV Comixense 1 : 0
Torschützen:Stiefelriemen Bill (71.) *** ---

Hoppla! Stan Dard erwürfelt sich 4:0 Punkte in dieser Runde. Comixense hatte mehr vom Spiel, aber ein Torerfolg war für keines der beiden Teams sonderlich wahrscheinlich gewesen, ganz im Gegensatz zu einer Punkteteilung.

VfL Chaos 2003 - Mangelsdorfer Mannen 7 : 5
Torschützen:Terror in Europa (29., 50., 75.), Pollenflug (13., 57.), Nationalismus (34., 80.) *** Buddy Wells (8., 31., 53.), Florian Weber (71.)
Elfmetertore:- *** 1
Gelbe Karten:Doping & das IOC, Flüchtlingspolitik, Pollenflug *** ---

Und hier sehen wir das genaue Gegenteil der vorherigen Begegnungen: Beide Teams fühlten sich wie auf dem Bolzplatz, taktische Vorgaben wurden sehr flexibel interpretiert, und die Abwehrspieler machten eher einen Schritt zu wenig als einen zu viel. Auch ohne seine gesunde Portion Härte hätte der VfL mehr als 80% Siegchance gehabt und fuhr mit einer starken Schlussphase verdient den 10. Sieg in dieser Saison ein.

Snowjumpers SC - FC Hollywood 2 : 4
Torschützen:Ryoyu Kobayashi (22., 84.) *** Franco Nero (20.), Charlton Heston (23.), Tom Hanks (58.), Brad Pitt (79.)

Bei einem solchen Qualitätsunterschied reicht auch der Heimvorteil nicht aus, um einen Schlagabtausch auf Augenhöhe hinzukriegen. Hollywood hatte mehr als 60% Siegchance und holte sich souverän den 10. Saisonsieg.

Profexa Vorwärts - Agricola Team 0 : 2
Torschützen:--- *** Rind (41.), Lehmhütte (50.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Rote Karten:--- *** Wildschwein (82.)

Die Bauern hatten die richtige Taktik erwischt und auch zu zehnt noch drei Mal so viel Siegchance wie Profexa erkämpft, wenngleich es für einen Auswärtssieg nicht unbedingt hätte reichen müssen.