2. Liga A 5.Spieltag: Nur ein Punkt für das Spitzenduo

Soup Dragons - Kogge Hansa 1 : 0
Torschützen:Eierstich (46.) *** ---
Gelbe Karten:Consommé, Jalapeno, Lind Wurm *** Humble

Beide Relegationsteilnehmer der vergangenen Saison boten dem Publikum eine interessante Auseinandersetzung: Die Hanseaten überzeugten dabei taktisch durchaus, hatten aber dem Kampfgeist der Drachen letztlich nicht genug entgegenzusetzen, um eine Punkteteilung zum wahrscheinlichsten der drei möglichen Ergebnisse zu machen.

Titanic Players - Lokomotive Leipschs 0 : 3
Torschützen:--- *** Danny Glover (21.), Oliver Hardy (40.), Thom Bartels (79.)
Elfmetertore:- (1 verschossen) *** -
Gelbe Karten:--- *** Bela Lugosi, Manfred Beckenbau, Thom Bartels

In der vergangenen Saison waren die Titanics um zwei Punkte am Aufstieg vorbei geschrammt, und nun haben sie nach fünf Ligaspielen immer noch kein Tor erzielt. Die Gastgeber waren hier mit der besseren Taktik nur gleich gut, versemmelten den Elfmeter und boten in der Defensive eine desaströse Vorstellung.

American Soccer Club II - Viking Raiders 3 : 3
Torschützen:Slash (89.) *** Kolbeinn Sigthorsson (28.), Birkir Bjarnasson (38.), Roine Stolt (81.)
Elfmetertore:2 *** -
Rote Karten:--- *** Björk Gudmundsdóttir (42.)
Gelbe Karten:--- *** lagerlöf, trunken

Die Wikinger wollten einen Punkt - mit allen Mitteln! Verdient hatten sie ihn mit dieser kampfbetonten Vorstellung durchaus, und wenn sie einen weniger konsequenten Schiedsrichter erwischt hätten, dann wäre womöglich noch mehr drin gewesen.

SpVgg Kieselstein - Goaldies 1 : 0
Torschützen:Paul (12.) *** ---

Für Manager Frenzel ist das immer noch ein Prestigeduell, und entsprechend sauer wird ihm seine erste Niederlage in dieser Saison aufstoßen. Mehr als diesen einen Treffer hatte die ausgeglichene Begegnung nicht verdient, aber selbiger ließ sich nun mal nicht weiter unterteilen.

Ab vom Schuss - Hexenkessel SV 2 : 0
Torschützen:Schnatterine (26., 73.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Marton Vas

Taktisch waren die Gastgeber klar besser, doch der HSV erkämpfte sich eine fast ausgeglichene Begegnung, in welcher beide zu erwartenden Treffer letztlich auf derselben Seite fielen. Auch in dieser Saison scheinen die Hexen sich auf fremden Plätzen sehr schwer zu tun.

3. FC Eiderstedt - FC Südlich 4 : 1
Torschützen:Brutal (4., 14.), Libuda (42.) *** Vegemite (42.)
Elfmetertore:1 *** -

Ob dieser klare Erfolg des FC in einer völlig offenen Begegnung daran liegt, dass Manager Albrecht sein Team schwach redet? Bei der Addition seiner WP hatte er den Torwart nur mit der Hälfte seines Wertes berücksichtigt, und dieser passte sich der Vorgabe mit einer miserablen Vorstellung perfekt an.