1. Liga 5.Spieltag: R.Isser sprengt die Anzeigetafel

PS Spielerei - Rüttgers Club 4 : 2
Torschützen:Vettel (12., 46., 54.), Magnussen (72.) *** Fritz (21.), Faber ll rose (72.)

Das Aufeinandertreffen der beiden Aufsteiger aus der 2. Liga A endete mit einem aus ästhetischen Gründen akzeptablen, insgesamt jedoch nicht verdienten Sieg der Autos. Der Club wirkte allerdings auch nicht entschlossen genug, um hier etwas reißen zu können.

Lokomotive Albany 1830 - Heart of Scapa Flow 0 : 0

Beide Teams neutralisierten einander so weitgehend, dass auf jeder Seite nur eine einzige Torchance übrig blieb. Die logische Konsequenz daraus ist diese torlose Punkteteilung, mit der angesichts der hohen Remisbreite beide Teams gut leben können sollten.

Brunswick Lions - Triple Dribble Trouble 10 : 0
Torschützen:R.Isser (6 Tore), K.None (37., 83.), K.Sino (27.), H.Cht (62.) *** ---

Der erste Leistungsnachweis des frisch verpflichteten Torwarts der Dribbler fällt ernüchternd aus: Die Gäste fielen völlig auseinander und erlitten am Ende ein zweistelliges Debakel. Letzte Saison sah das noch ganz anders aus.

Steinbock Schilda - Ritter der Tafelrunde 1 : 2
Torschützen:Siebengscheit (1.) *** Gaheris (27.), Gawain (82.)

Dabei hatte die Begegnung für die Steinböcke so schön begonnen - aber nach dem Knalleffekt brachten die Gastgeber trotz zahlreicher weiterer Chancen nichts mehr zustande und liefen zu allem Überfluss in zwei Konter, welche die Ritter im Stil eines Champions zu Ende spielten.

Die Spekulanten - Kraichgau Rangers 3 : 2
Torschützen:Cody Bellinger (5., 43.), Kenley Jansen (72.) *** Kammerjäger (16.), Big Max (38.)

Genau um dieses eine Tor waren die Spekulanten taktisch besser gewesen, sodass der Heimsieg gegen das Tabellenschlusslicht absolut in Ordnung geht. Kraichgau hatte zur Pause sein Trefferkontingent bereits um mehr als 100% überzogen, danach kam nichts mehr von den Gästen.

Halifax Heroes - Blut-Rot Mannheim 0 : 0

Keine Torchance! Und Stan Dard war mit seinem Aushilfsjob auf der Bank der Heroes vollauf zufrieden: Immerhin hatte er gegen den Titelverteidiger noch einen letzten Talenteinsatz nachholen müssen.