2. Liga B 4.Spieltag: Zwei verdiente Auswärtssiege

Die Hinterwäldler - FC Hollywood 1 : 1
Torschützen:Idefix (73.) *** Colin Firth (68.)

Die Hinterwäldler als Tabellenführer - ein ungewohnter Anblick. Aber dank der richtigen Taktik hatten die Gastgeber auch hier leichte Vorteile, ohne dass dies für einen Sieg ausreichte. Hollywood drückte die Remisbreite nach oben und nahm einen verdienten Punkt mit nach Hause.

RB Duffesbach - Mangelsdorfer Mannen 2 : 0
Torschützen:Bit Burger (55.), Gaffel Koelsch (58.) *** ---

Eine Halbzeit lang konnte Mangelsdorf im Stadion an der Malzmühle mithalten, aber nach einer Stunde war die Begegnung mit einem Doppelschlag entschieden. Mit diesem Ergebnis sortieren sich die rasanten Biersorten erst mal in der oberen Tabellenhälfte ein.

Reissdorfer Thekentornados - Schwabenauswahl 0 : 3
Torschützen:--- *** Wilhelm Schickard (22.), Carl Laemmle (66.), Ludwig Uhland (80.)

Reissdorf in Bestbesetzung sieht zumindest mal nicht mehr nach Amateurfußball aus, aber um mit den perfekt eingestellten Schwaben mitzuhalten, dafür reichte es doch recht deutlich nicht. Die Vorstellungen der weiterhin punkt- und torlosen Tornados machen dem Betrachter nicht viel Hoffnung auf einen spannenden Abstiegskampf in dieser Liga - ein weiterer neu aufgebauter Verein hätte dem Ligasystem gut getan.

VfL Chaos 2003 - SV Comixense 3 : 1
Torschützen:Türkei-Verfassungsänderung (48., 64.), Flüchtlingspolitik (87.) *** Spike (66.)
Gelbe Karten:Doping & das IOC, Flüchtlingspolitik *** ---

Beide Manager waren sich darin einig, dass der VfL hier stärker sein würde als der SVC - trotzdem wollten die Gastgeber auf den Einsatz von Härte nicht verzichten. Das Ergebnis geht auch in dieser Deutlichkeit in Ordnung, und der Handelswertriese hält damit Anschluss zur Tabellenspitze.

Snowjumpers SC - Agricola Team 2 : 1
Torschützen:Maciej Kot (3., 86.) *** Wildschwein (69.)

Wenigstens das andere der beiden Kellerkinder schafft seinen ersten Saisonsieg - und dies völlig verdient, weil die Skispringer taktisch konsequenter eingestellt waren und ihre so herausgespielten Chancen auch angemessen zu verwerten verstanden hatten. Nun sind die Hinterwäldler das einzige unbesiegte Team der 2. Liga B!

Profexa Vorwärts - Sesamstraßen Kicker 0 : 1
Torschützen:--- *** Rabenschlag (48.)

Die Sesamstraße ging optimistisch in diese Begegnung - und dies völlig zu Recht, denn Profexa bekam im eigenen Stadion keine einzige Torchance. Wenn die Kicker diese Leistung dauerhaft auf den Platz bringen und zudem die prall gefüllte Vereinskasse sinnvoll einsetzen, dann können sie in dieser Saison noch einiges reißen.