1. Liga 3.Spieltag: Die Herzen ballern sich an die Tabellenspitze

Heart of Scapa Flow - PS Spielerei 6 : 3
Torschützen:Tom Waits (32., 89.), Joe Bonamassa (1.), Richie Kotzen (14.), Steven Wilson (38.), Bryan Lee (76.) *** Bottas (26., 44.), Magnussen (72.)

Dieses Spektakel verdanken die Zuschauer den indiskutablen Leistungen beider Hintermannschaften: Die Gäste konnten erst nach der Pause wenigstens zwei Torchancen der Herzen parieren und trafen selbst bei jedem ihrer Versuche.

Lokomotive Albany 1830 - Ritter der Tafelrunde 1 : 0
Torschützen:Noch Einer (43.) *** ---

Erster Saisonsieg für die Eisenbahner, die mit ihren Fans im Rücken das Spielgeschehen kontrollierten. Da störte auch der eigentlich unpassende Name des einzigen Torschützen nicht weiter.

Brunswick Lions - Die Spekulanten 2 : 1
Torschützen:R.Isser (20., 78.) *** Kenta Maeda (58.)
Gelbe Karten:--- *** Cody Bellinger, Kenley Jansen, Ragnar Sigurdsson

Mit einem starken Auftritt setzten sich die Lions verdientermaßen gegen die Spekulanten durch und konnten damit ebenfalls ihren ersten Sieg in einem Ligaspiel dieser Saison verbuchen. Der Härteeinsatz der Gäste nützte in dieser einseitigen Begegnung wenig.

Steinbock Schilda - Halifax Heroes 0 : 1
Torschützen:--- *** Vardix (44.)

Im eigenen Stadion kommen die Steinböcke in dieser Saison noch nicht so recht zum Zug. Halifax zeigte sich in beeindruckender Frühform und erreichte eine Begegnung mit drei fast gleich wahrscheinlichen Punktezuteilungen, in welcher Vardix kurz vor der Pause den Ball zum Tor des Tages über die Linie stochern konnte.

Triple Dribble Trouble - Rüttgers Club 2 : 2
Torschützen:Penalty (61.), Bouncing Ball (87.) *** Kupferberg (21., 88.)

In der Revanche des Pokalendspiels der vergangenen Saison war es Starspieler Kupferberg, der dem Club einen äußerst glücklichen Auswärtspunkt retten konnte, weil die Dribbler ihre zahlreichen eigenen Chancen nicht adäquat verwertet hatten. Beide Oberhaus-Neulinge warten damit weiter auf ihren ersten Sieg bei den "großen Jungs".

Blut-Rot Mannheim - Kraichgau Rangers 2 : 0
Torschützen:Zanko Zvetanov (39.), Dirk Schuster (80.) *** ---

Manager Schreckenberger hatte schon vor der Begegnung geahnt, dass dies "eher nichts" werden würde. Titelverteidiger Mannheim bleibt nach dieser starken Vorstellung das einzige Team ohne Gegentor im Oberhaus.