2. Liga A 2.Spieltag: Diesmal bleiben die Gastgeber ungeschlagen

Soup Dragons - Hexenkessel SV 0 : 0

Fünf Spieler hat der HSV auf der Bank sitzen, aber richten müssen es die 11 Mann auf dem Platz. Und diese erwischten zumindest eine Taktik, welche die Siegchance der Dragons auf unter 50% begrenzte, sodass dieser Auswärtspunkt zwar nicht verdient, aber auch nicht völlig unbegründet erscheint.

Goaldies - Lokomotive Leipschs 8 : 4
Torschützen:Trapp (2., 27., 51.), Schmeichel (75., 75.), Buffon (23.), De Gea (46.), Hinz (86.) *** Thom Bartels (7., 20.), Danny Glover (13., 29.)
Rote Karten:Neuer (79.) *** ---

Das I-Tüpfelchen auf dieser Torflut bescherte den Zuschauern Schmeichel, der innerhalb einer Spielminute den Ball gleich zwei Mal im Kasten der Eisenbahner unterbringen konnte! Dabei war der Spielverlauf tatsächlich weitaus weniger einseitig, als das inflationäre Ergebnis den Anschein erwecken mag. Mit schon fünf Treffern setzt sich Trapp an die Spitze der Torschützenliste.

American Soccer Club II - Titanic Players 1 : 0
Torschützen:Quote (18.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Colossus

Das hier war wiederum eine ziemlich einseitige Angelegenheit: ASCII war fast eine Klasse stärker, ließ den Titanen kaum Luft zum Atmen und traf schließlich das Erwartungsergebnis bestmöglich.

SpVgg Kieselstein - FC Südlich 4 : 1
Torschützen:Kalk (40., 72.), Quarz (17.), Ratte (52.) *** ---
Elfmetertore:- *** 1

Und die zweite Pleite für die Südlichter! Erneut hatten sie auf den Einsatz ihres Starspielers der vergangenen Saison verzichtet, und da zudem die Taktik der Kieselsteine fast perfekt aufgegangen war, musste der Handelswertriese der Liga erneut als Verlierer vom Platz trotten.

Ab vom Schuss - Kogge Hansa 2 : 2
Torschützen:Biene Maja (55.), Waldkautz (90.) *** Hopf (41.)
Elfmetertore:- *** 1

Fassungslosigkeit bei den Zuschauern: Wie hatte die Kogge es bloß geschafft, mit einer einzigen Torchance zwei Treffer zu erzielen und damit einen äußerst glücklichen Punktgewinn zu verbuchen? Da ist es ein schwacher Trost für die Gastgeber, dass Waldkautz mit dem Schlusspfiff wenigstens die totale Würfelkatastrophe verhindern konnte.

3. FC Eiderstedt - Viking Raiders 2 : 0
Torschützen:Mrs Doubtfire (45.) *** ---
Elfmetertore:1 *** -

Vor dieser Begegnung hatte Manager Siebert die Chancen seiner Wikinger klein geredet - und so wirkten seine Spieler auf dem Platz wie gelähmt. Die Gäste hatten zwar mehr vom Spiel, konnten aber keine einzige ihrer vielen Torchancen verwerten und kassierten schließlich auch noch einen überflüssigen Elfmeter.