AUFSTIEG / 34. Saison GM: Michael Schröpl United
Runde 1 E-Mail-Adressemichael.schroepl@gmx.de ZAT: Do., 2018-04-05, 11 Uhr

Zugformat per Mail: Partiename im Subject, ein Text-Attachment (bevorzugt) oder Mail-Body, max. 40 Zeichen breit, sortiert nach Auswertungsreihenfolge der Phasen, je 4 Leerzeilen zwischen zwei Phasen, Liga- und Vereinsname über jeder Phase

Einen halben Tag nach ZAT waren mal wieder nur 24 von 35 Zügen bei mir eingetroffen. Anscheinend nutzen mehrere Manager die ZAT-Vorwarnung per Mail, um mit der Anfertigung ihres Zuges überhaupt erst zu beginnen, sodass erst am Sonntagabend alle Züge vorlagen. Dadurch schleppte sich die diesmal besonders umfangreiche Auswertung (mit Talententdeckungen und 32 Pokalspielen) fast über die gesamte Woche (jede Nacht ein paar Stunden), weil ich gerade in Runde 1 besonders ungerne mit NMRs auswerte, denn dafür müsste Stan Dard drei Talente für jeden NMR-Verein entdecken (und Namen dafür festlegen), womit eine wesentliche Entscheidung für die gesamte Saison festgelegt wäre.

Was meint ihr: Soll ich in Zukunft die bisherige Mail-Vorwarnung eine Woche vor ZAT versenden, damit den Managern das anschließende Wochenende für die Erstellung ihrer Anweisungen noch zur Verfügung steht? Und dann aber auch wirklich am Donnerstag mit der Auswertung anfangen und am Sonntag (wo ich am meisten Zeit habe - am Samstag frisst die Bundesliga ziemlich viel davon) möglicherweise fertig zu sein (womit das "Auswertungswochenende" seinen Namen wieder verdienen würde)?

Die Lage - Allgemein

100 WP in den stärksten 11 Spielern auf dem Platz vor dem nächsten Training haben diesmal 10 Erst- und 3 Zweitligisten, bei einem Ligagefälle von 21, 19 bzw. 19 WP (ohne die maroden Reissdorfer Thekentornados). Diesmal 9 Vereine (darunter auch ein Erstligist) haben weniger als 90 WP auf dem Platz.

Durch das Training in Spieler hoher Stufen, den Einsatz von Trainern und das Einspielen der Talente werden die Handelswerte in den beiden nächsten Runden ihr Saison-Maximum erreichen; im Moment haben allerdings 7 Vereine (lauter Zweitligisten) weniger als 14 MKj. an Handelswert, während diesmal sogar 14 Vereine mehr als 18 MKj. besitzen, darunter der VfL Chaos 2003 mehr als 21 MKj. sowie Ritter der Tafelrunde, Die Spekulanten, Sesamstraßen Kicker, PS Spielerei, Lokomotive Albany 1830 und Blut-Rot Mannheim mehr als 19 MKj., bei einem Ligasystemdurchschnitt von 16606 kKj. (292 kKj. mehr als im Vorjahr).

Diese Zahlen sollen die Manager übrigens ausdrücklich dazu motivieren, den Handelswert ihres eigenen Vereins zu berechnen und ständig zu beobachten; TEAMCHEF kann diese Aufgabe erledigen (auch wenn Sonderspieler dabei nicht als solche erkannt werden) bei Verwendung der AUFSTIEG-spezifischen Handelswerttabelle, die auf meiner Homepage zum Download angeboten wird (Wert eines X I 10 zu Saisonbeginn: 2198 kKj.). TEAMCHEF-Konfigurationen, die von mir erstellt wurden, enthalten diese Handelswerttabelle bereits.

Warteliste

Auf E-Mail-Vermittlung durch Michael Epp übernimmt Micky Albrecht den FC Südlich und Ingo Broneske die Schwabenauswahl.

Auf der Warteliste steht (1): Karsten Heidemann.

Aktuell von Stan Dard geführte Vereine: Reissdorfer Thekentornados.

Vereine mit einem NMR in der laufenden Saison: keiner.

Dies & Das - 1. Liga

Rüttgers Club: (-40 kKj.) Fehlende Talententdeckungen (mussten aus den Aufstellungen extrahiert werden).
PS Spielerei: (-20 kKj.) Falsche Ligaangabe in allen Phasen, insbesondere im Pokalspiel (da stört es am meisten - der Rest sind geführte Dialoge).

Dies & Das - 2. Liga A

SpVgg Kieselstein: Anscheinend habe ich tatsächlich Deinen Zug für den Pokalamateur übersehen.
Im Gegensatz zur AUFSTIEG-Auswertung, die vom Auswerteprogramm in geführten Dialogen abgearbeitet wird, ist das Turnier der Pokalamateure eine EVO-Auswertung, wo ich alle Züge in eine Textdatei eintippe - und wenn ich in diesem Moment nicht an die Snail-Mail-Züge denke (zumal Du den Pokalamateur wohl schon in Runde 11 mitgeschickt hast und ich diesen Brief in der entsprechenden Schublade abgelegt hatte), dann kann so etwas leider passieren.
Kogge Hansa: (-20 kKj.) Fehlende Ligaangabe im Pokalspiel.
Lokomotive Leipschs: (-20 kKj.) Falsche Reihenfolge der beiden Gegner im Pokalspiel.
Soup Dragons: (-20 kKj.) Fehlende Ligaangabe im Pokalspiel.
FC Südlich: Zu Deinem Einstieg in die Partie habe ich ausnahmsweise einen Zug in einem proprietären Fremdformat toleriert, aber ab nächste Runde ist eine normale ASCII-Datei (am besten als Mail-Attachment) das erforderliche Minimum. Es fehlen auch noch die Ligabezeichnung und der Vereinsname über jeder Phase, aber um alle Feinheiten zu lernen haben Einsteiger eine Saison lang "Welpenschutz" in Sachen Geldstrafen.
Titanic Players: (-20 kKj.) Falsche Reihenfolge der beiden Gegner im Pokalspiel.

Dies & Das - 2. Liga B

Agricola Team: (-25 kKj.) Lehmhütte im Pokalspiel zwei Mal aufgestellt, zusätzlich spielte Steinofen.
Hinterwäldler: (-20 kKj.) Falscher Gegnername im Pokalspiel des Profiteams.
Profexa Vorwärts: (-50 kKj.) Falsche Nummer des Pokalspiels.
Schwabenauswahl: Nichtligaverkauf von der (nur in Runde 8 ggf. existierenden) Phase 2 verschoben nach Phase 12. Bei den WP-Summen der Reihenwertungen bitte die WP-Zahlen von Hintermannschaftsspielern korrekt berücksichtigen (doppelte Stufe!). Außerdem habe ich den von Dir in Phase 1 falsch angegebenen Namen Deines dritten Talents von Wilhelm Schickard (welchen Du bereits im Kader hattest) nachträglich auf Carl Benz (so war der Spieler in Deinen Aufstellungen bezeichnet worden) geändert, wobei Dich der "Welpenschutz" für Einsteiger vor einer saftigen Geldstrafe bewahrt hat.
Snowjumpers SC: (-20 kKj.) Fehlende Ligaangabe im Pokalspiel.

Dies & Das - alle

Teamkader-Printout per Mail versandt an diesmal niemanden. Das kann jeder Manager jederzeit bei mir anfordern und wird dann jeweils nach Ende der Auswertung erledigt; an NMRler mit einer mir bekannten Mail-Adresse versende ich solche Übersichten automatisch.

Ausgenommen von diesem Service sind Vereine mit zwei gleichnamigen Spielern in ihrem Mannschaftskader.

diverse: TEAMCHEF kann Liga-Bezeichnungen von bis zu 8 Zeichen Länge speichern, also insbesondere die Werte "1.Liga", "2.Liga A" und "2.Liga B".
Bitte tragt die entsprechenden Werte in dieser Form ein, sofern noch nicht geschehen.