2. Liga A 22.Spieltag: Oben wie unten entscheidet das Torverhältnis

PS Spielerei - Lokomotive Leipschs 4 : 1
Torschützen:Massa (17., 70., 82.), Palmer (75.) *** Danny Glover (30.)

"Mit diesem Heimsieg zur Meisterschaft der 2.Liga A" hatte Manager Edbauer vor der Begegnung orakelt - und damit das Ereignis perfekt beschrieben. Stan Dard hatte die Sachsen in einen hoffnungslosen Schlagabtausch geschickt, in welchem die Autos sieben Mal so viel Siegchance hatten wie die Gäste und auch in dieser Höhe verdient gewannen. Nach Erwartungswert beendet der Glückswürfler dieser Liga die Saison auf dem letzten Tabellenplatz.

Kogge Hansa - Soup Dragons 2 : 0
Torschützen:Koch (9., 37.) *** ---
Gelbe Karten:Humble *** ---

Zum Abschluss einer für beide Teams schlimmen Saison hält sich Fortuna ausnahmsweise mal raus, denn die Kogge hatte die bessere Taktik erwischt und auch genau zwei Erwartungstore erspielt. Voraussichtlich werden beide Teams einander in der Relegation wieder begegnen - die Dragons sind als Oberpechmarie des Ligasystems schon sicher dort gelandet (obwohl sie in dieser Saison sogar mehr als 22 Punkte verdient gehabt hätten!), und Eiderstedt müsste nun mit 6 Toren Differenz bei Rüttgers Club verlieren, um der Kogge diese Ehrenrunde zu ersparen.

Rüttgers Club - 3. FC Eiderstedt 2 : 0
Torschützen:Fritz (90.) *** ---
Elfmetertore:1 *** -
Rote Karten:--- *** Franklin (54.)
Gelbe Karten:--- *** Falstaff

Eiderstedt erreicht die Ziellinie dieser Saison mit komplett leerem Tank, aber einer um 4 Treffer besseren Tordifferenz als die Kogge. Der Platzverweis für Franklin tat ihnen nicht arg weh, der verwandelte Elfmeter schon eher, aber erst in der Nachspielzeit schaffte Fritz das einzige Feldtor in dieser Begegnung, sodass beide Teams etwas zu feiern haben, denn Stan Dards FC Südlich ja wohl nicht mit 25:0 bei den Wikingern gewinnen. Die beiden Club-Spieler Kupferberg und Palio gingen diesmal leer aus, teilen sich aber gemeinsam die Torjägerkanone der 2. Liga A.

Hexenkessel SV - Titanic Players 0 : 0

Das Duell um den Goldenen Trainings-WP in der nächsten Saison endete schiedlich-friedlich und torlos. Die Titanics hatten den Gegner voll erwischt und die Punkteteilung zum wahrscheinlichsten der drei Spielausgänge gemacht, und der Zufallszahlengenerator zeigt sich weiterhin kooperativ gestimmt.

Ab vom Schuss - SpVgg Kieselstein 3 : 3
Torschützen:Schnatterine (22., 61.), Mischka (41.) *** Ratte (12.), Paul (44.)
Elfmetertore:- *** 1

Und noch eine gerechte Punkteteilung. Beide Teams hätten sich in dieser Saison nicht beschweren dürfen, wenn es sie in die Relegation verschlagen hätte, aber dank der beiden Pechwürfler am Tabellenende haben sie es geschafft, diesem Schicksal zu entgehen.

Viking Raiders - FC Südlich 2 : 3
Torschützen:lagerlöf (39.), Kolbeinn Sigthorsson (14.) *** Fish and Chips (37.), Turducken (42.), Manakish (90.)

Letztes Saisonspiel der 2. Liga A, letzte Spielminute - da dachte sich der Würfel anscheinend: "Jetzt haue ich noch einen raus" und schenkte dem taktisch unterlegenen Gästeteam von Stan Dard auch noch den anderen Punkt. Zum Glück ändert das in der Tabelle nichts mehr: Das Torverhältnis der Südlichter reicht deutlich nicht zum Aufstieg (nach Erwartungswert hingegen beenden sie die Saison knapp vor Rüttgers Club!), und die Wikinger wären auch mit einem Heimsieg auf Rang 5 der Tabelle gelandet.