1. Liga 21.Spieltag: Acht Vereine bleiben ohne Torerfolg

Agricola Team - Kogge Hansa 0 : 0

Da ist er, der letzte theoretisch noch fehlende Punkt für die Bauern. Dabei hatten die Gäste die richtige Taktik gefunden, und die beiden Sperren des Agricola Teams waren deren Erfolgsaussichten auch nicht zuträglich. Die Hanseaten hätten sogar ein volles Erwartungstor gehabt, brachten den Ball aber nicht im Kasten des Gegners unter.

American Soccer Club II - Lokomotive Albany 1830 1 : 0
Torschützen:Fragezeichen (9.) *** ---

ASCII rückt auf Rang 8 vor! Mit klaren Feldvorteilen und zahlreichen Torchancen dominierten die Gastgeber diese Begegnung und holten verdient beide Punkte. Damit steht die Kogge Hansa als zweiter Absteiger fest.

Kraichgau Rangers - Blut-Rot Mannheim 1 : 0
Torschützen:Geburtstagskind (11.) *** ---

Ist das bereits die Vorentscheidung im Titelrennen? Die Rangers erwischten eine fast optimale Taktik, sodass Mannheim seine nur einstellige Siegchance durch seinen Härteeinsatz lediglich verdoppeln konnte. Trotz hoher Remisbreite erzielten die Gastgeber bereits früh den entscheidenden Treffer und beenden damit diese Saison mit der besten Heimbilanz aller Erstligisten.

Heart of Scapa Flow - Reissdorfer Thekentornados 0 : 0

Mit einer überzeugenden taktischen Vorstellung holen die Tornados im vorerst letzten Auswärtsspiel im Oberhaus einen verdienten Punkt und ziehen damit vermutlich die Herzen mit in den Abgrund. Beide Teams hätten mit etwas mehr Zielwasser ein Tor schießen können.

Brunswick Lions - Halifax Heroes 3 : 1
Torschützen:R.Nner (5.), K.Ramba (19.), K.Racher (69.) *** Mkhitaryax (11.)
Gelbe Karten:--- *** Agrajax, Hotblax, Oblax, Vardix

57 Torchancen in 90 Spielminuten bekommt man nur im Endspiel um die Rückrundenmeisterschaft dieser Saison zu sehen. Die Heroes hatten versucht, den Heimvorteil durch verstärkten Körpereinsatz wettzumachen und werden im ersten Spiel der nächsten Saison auf einen ihrer Jungstars verzichten müssen. Die Lions haben nun die meisten Heimsiege aller Erstligisten in dieser Saison erzielt, werfen mit diesem verdienten Erfolg Blut-Rot Mannheim aus dem Titelrennen und haben selbst am letzten Spieltag ein echtes Endspiel um die Meisterschaft.

Viking Raiders - Ritter der Tafelrunde 0 : 0

Denn die Tafelritter können das Defensivbollwerk der Wikinger nicht überwinden und benötigen noch einen weiteren Punkt für den Titelgewinn. Die Gastgeber sind nun punktgleich mit ASCII, und höchstens einer dieser beiden Vereine kann den Abstieg noch vermeiden, da auch Scapa Flow mit nur einem Zähler weniger noch nicht aus dem Rennen ist. Allerdings müssen die Raiders am letzten Spieltag auswärts antreten, als einziges Team der 1. Liga ohne jeden Auswärtssieg in dieser Saison.