2. Liga A 18.Spieltag: Nur Stan Dard punktet auswärts

Titanic Players - 3. FC Eiderstedt 6 : 0
Torschützen:Titan (16., 19., 56.), Archangel (41., 52., 63.) *** ---

Seit ihrem sperrigen Ausputzerkauf mischen die Titanics ihre Liga auf. Dieses spektakulär wirkende Ergebnis geht angesichts von 94% Siegchance auch in dieser Höhe weitgehend in Ordnung.

Die Spekulanten - Lokomotive Leipschs 1 : 0
Torschützen:Jimmy Rollins (52.) *** ---

Und noch ein Heimsieg für die Spekulanten nach der Eichhörnchen-Taktik, der das Team dem Aufstieg nun bereits sehr nahe bringt. Leipschs hatte immerhin an der richtigen Stelle dagegen gehalten, aber es fehlte an allen Ecken und Enden die Substanz, um hier ohne Gegentreffer zu bleiben.

SpVgg Kieselstein - PS Spielerei 4 : 3
Torschützen:Paul (12.), Bine (34.), Schoof (56.), Schwarzahorn (87.) *** Kvyat (6., 48.)
Elfmetertore:- *** 1
Gelbe Karten:Quarz *** ---

Diesmal bewegten sich die Autos wieder auf gewohnterem taktischen Geläuf. Aber die Kieselsteine hatten an ihrem vorherigen Heimsieg Geschmack gefunden und warfen auch diesmal alles nach vorne, um einen weiteren Konkurrenten tiefer ins Abstiegsschlamassel zu ziehen.

Ab vom Schuss - Soup Dragons 3 : 0
Torschützen:Schnatterine (16., 74.), 7 Berge (53.) *** ---

Dieser klare, wenngleich deutlich zu hoch ausgefallene Heimsieg dürfte die Sorgenfalten der Gastgeber deutlich glätten. Die Dragons hatten sich taktisch auf die Dicke ihrer Panzerung verlassen, die sich erkennbar als unzureichend herausstellte. Ob es für die Ab-vom-Schuss-Spieler so motivierend ist, wenn ihr Coach nicht mal alle ihre Namen kennt, das wiederum steht auf einem anderen Blatt.

Goaldies - Hexenkessel SV 3 : 2
Torschützen:Drobny (38., 82.), Fährmann (11.) *** Jaro Mucha (53.)
Elfmetertore:- *** 1
Gelbe Karten:--- *** Jaro Mucha, Stephane Robidas

Mit der zweiten Niederlage in einem Verfolgerduell in dieser Runde und nun auch noch zwei Sperren für den nächsten Spieltag dürfte sich der HSV aus der Spitzengruppe verabschiedet haben. Die Goaldies hingegen boten eine überzeugende Vorstellung und verteidigen damit ihren Aufstiegsrang.

Rüttgers Club - FC Südlich 0 : 0

Jetzt sind die Südlichter stark! Mit dem erstmals spielberechtigten Ayam Goreng und der richtigen Taktik hatte der Verein von Stan Dard doppelt so viel Siegchance wie der Club, allerdings bei nur wenigen Torchancen auf beiden Seiten, sodass dieses torlose Ergebnis absolut in Ordnung geht.