2. Liga A 14.Spieltag: Eiderstedt springt auf den Aufstiegsrang

FC Südlich - Titanic Players 2 : 0
Torschützen:Manakish (54., 63.) *** ---

So, jetzt steht das komplette Vereinsvermögen der Titanics auf dem Platz. Für einen Auswärtssieg reicht das aber immer noch nicht, denn dafür hätte man mehr als nur eine einzige Torchance benötigt. Stan Dard kassiert beide Punkte und führt seinen Verein trotz negativem Torverhältnis vorübergehend auf den zweiten Tabellenplatz.

Soup Dragons - Die Spekulanten 0 : 0

Die Dragons bleiben im eigenen Stadion unbesiegt (bei allerdings bereits sechs Unentschieden), und die Spekulanten haben auch nach 14 Spielen erst 8 Gegentreffer auf ihrem Konto. Dass dabei das Spielfeld in dieser Begegnung zur torchancenfreien Zone erklärt werden musste, gefiel den Zuschauern jedoch nicht sonderlich.

Hexenkessel SV - Rüttgers Club 7 : 1
Torschützen:Frederik Gradl (6., 62., 87.), James Muench (70., 80.), Jaro Mucha (11.), Chris Stanley (81.) *** Hotte (31.)

Diesmal war Stan Dard mit seinem Club taktisch auf dem komplett falschen Dampfer, und der HSV durfte sich mal so richtig austoben, zumal der Schiri den Gastgebern eine Menge durchgehen ließ. Die letzten drei Treffer hätten nicht sein müssen, aber in den letzten 10 Minuten war bei den Gästen keinerlei Zweikampfverhalten mehr feststellbar.

Ab vom Schuss - Goaldies 0 : 1
Torschützen:--- *** Ward (30.)
Gelbe Karten:7 Berge, Jaeger, Kiefer *** ---

Dafür riet Stan Dard in dieser Begegnung für die Gäste so gut, dass die Goaldies immerhin doppelt so viel Siegchance besaßen wie Ab vom Schuss. Die Gastgeber verzweifelten an dem von Sippel geschickt aufgebauten Bollwerk der Torhüter, die das ihnen zustehende Erwartungstor erzielten und damit beide Punkte mit nach Hause nahmen.

Lokomotive Leipschs - SpVgg Kieselstein 3 : 1
Torschützen:Karl Friedrich (5., 43., 88.) *** Pinguin (23.)
Gelbe Karten:--- *** Bärli, Delfin

Für die Eisenbahner geht es im Abstiegskampf um jeden Punkt, da darf man ein solches Angebot nicht ausschlagen. Überragender Spieler auf dem Platz war Karl Friedrich, der insbesondere die Erwartungen von Manager Elstner in die Fähigkeiten seines Spielers auf dieser Position übertraf.

3. FC Eiderstedt - PS Spielerei 5 : 1
Torschützen:Magica (2., 77.), Falstaff (53., 81.), Phineas (44.) *** Ericsson (60.)

Die nächste kalte Dusche für die Rennfahrer, die sich in ihr Schicksal ergaben. Derweil wird Falstaff, der nun bereits die Torschützenliste seiner Liga anführt, immer mehr zum Symbol des Aufschwungs bei Eiderstedt: Vor seinem Kauf stand der Verein mit 3:9 Punkten auf einem Abstiegsplatz, inzwischen sind 14:2 Punkte hinzugekommen!