2. Liga A 9.Spieltag: Die Spekulanten ziehen davon

FC Südlich - PS Spielerei 4 : 3
Torschützen:Tanduri (33., 40., 50.), Sagres (37.) *** Hamilton (13.), Alonso (39.), Hülkenberg (90.)
Gelbe Karten:--- *** Button, Rosberg II

Knapp, aber verdient: Um genau diesen einen Treffer war der FC besser als sein Gast. Der körperliche Einsatzwille der Rennfahrer war lobenswert, reichte aber nicht aus, um den Heimvorteil der Südlichter zu kompensieren.

Soup Dragons - SpVgg Kieselstein 2 : 2
Torschützen:Lind Wurm (48., 59.) *** Bine (41.), Delfin (78.)

Auch wenn zwei Spieler der Gäste ihre Fremdqualifikation bereits fertig hatten und demzufolge jeweils eine Stufe stärker als erwartet agieren konnten, war die Diskrepanz zwischen beiden Mannschaften mit dem Begriff "Klassenunterschied" noch sehr freundlich umschrieben. Umso verblüffender ist der Punktgewinn der Kieselsteine gegen eine Siegchance der Drachen von fast 90%.

Hexenkessel SV - Die Spekulanten 2 : 8
Torschützen:James Muench (65.) *** Howie Kendrick (13., 26.), Jimmy Rollins (17., 33.), Julio Urias (52., 73.), Kike Hernandez (75., 87.)
Elfmetertore:1 *** -

Plan B erwies sich als Volltreffer für die Spekulanten, die mit ihren vier Doppeltorschützen den HSV förmlich in dessen Einzelteile zerlegten. Selbst der Härteeinsatz der Gäste brachte noch eine spürbare Verbesserung für deren Siegwahrscheinlichkeit.

Ab vom Schuss - Titanic Players 1 : 1
Torschützen:Waldkautz (1.) *** ---
Elfmetertore:- *** 1

Die Kunst des Möglichen bescherte den Titanics hier ihren einen Auswärtspunkt in dieser Saison, der glücklicher aussieht, als er tatsächlich war. Zugegebenermaßen hatten die Gäste keine eigene Torchance herausspielen können, aber die Gastgeber eben auch nur diese eine.

Goaldies - Rüttgers Club 2 : 0
Torschützen:Lloris (56.), Cassilas (72.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Staffan, Timpetu

In einer einseitigen Begegnung dominierten die taktisch besser eingestellten Goaldies fast nach Belieben und hätten auch deutlich mehr als diese beiden Treffer erzielen können. Die Gäste bezahlten dabei die Rechnung für ihre mangelnde Flexibilität.

3. FC Eiderstedt - Lokomotive Leipschs 2 : 1
Torschützen:Franz Kanns (47.), Falstaff (79.) *** Oliver Hardy (6.)

Der Rateversuch der Gäste war zwar gut, aber die Substanz reichte nicht aus, um hier mithalten zu können. Da nützte es den Eisenbahnern auch nichts, ihre einzige Torchance verwandelt zu haben.