2. Liga B 7.Spieltag: Der Tabellenführer verliert erneut am höchsten

Die Hinterwäldler - VfL Chaos 2003 0 : 2
Torschützen:--- *** Sanierung (6.), G36 (63.)

Manager Neumann wird sich über seine beiden Torschützen gewaltig wundern - und daraus die Aufstellung der Hinterwäldler ablesen können. Deren Idee war zwar sehr gut, ließ jedoch exakt diese beiden Torchancen der Gäste zu.

Profexa Vorwärts - FC Hollywood 1 : 3
Torschützen:Grandpa (23.) *** Jackie Chan (15.), Chris Evans (75.), Vin Diesel (87.)

Es mag ein schwacher Trost für Profexa sein, dass jede andere Taktik auch nicht viel mehr gebracht hätte. Hollywood spielt derzeit in bestechender Form und hätte durchaus noch den einen und anderen Treffer mehr erzielen können.

Mangelsdorfer Mannen - Sesamstraßen Kicker 1 : 0
Torschützen:Hans Lüdemann (43.) *** ---

Viele Torchancen waren es nicht, die Mangelsdorf hier besaß, aber immerhin besser als gar keine - und eine davon war dann eben drin. Langsam aber sicher geht es bei ihnen voran in Sachen Wettbewerbsfähigkeit.

SV Comixense - Schwabenauswahl 4 : 1
Torschützen:Iron Man (21., 58.), Keichi (45.), Emiru (63.), *** Selle (36.)

Die aus einer gewissen Ratlosigkeit geborene Taktik der Gastgeber erwies sich als Volltreffer. Comixense erreichte zwar nicht die Effizienz von Hollywood in der vorherigen Runde, aber die Schwaben scheinen sich für einen Tabellenführer gegen entschlossene Gegner doch als erstaunlich anfällig zu erweisen.

Snowjumpers SC - Triple Dribble Trouble 4 : 3
Torschützen:Davide Bresadola (3., 82.), Andreas Wellinger (21.), Petar Prevc (74.), *** Head Ball (55., 68.), Hand Ball (29.)

Beide Teams zeigten mit ganz unterschiedlichen Ansätzen jeweils ansprechende Offensivaktionen, während ihre jeweiligen Defensivabteilungen jede Menge Schlendrian an den Tag legten. Am Ende waren doppelt so viele Treffer gefallen, wie eigentlich zu erwarten gewesen waren, und zudem der entscheidende auf der falschen Seite.

Kallemänner - Steinbock Schilda 0 : 0

Die Zuschauer bekamen zwar keine Tore und auch nur wenige Torchancen zu sehen. dafür aber eine Begegnung auf für Zweitligaverhältnisse exzellentem Niveau, in welcher die Kallemänner mehr als nur mithalten konnten.