2. Liga A 2.Spieltag: Die drei Auswärts-Sieger führen die Tabelle an

FC Südlich - Hexenkessel SV 2 : 4
Torschützen:Couscous (40.) *** Marton Vas (22., 41.), Chris Stanley (5.), Patrik Vogl (75.)
Elfmetertore:1 *** -
Gelbe Karten:--- *** Chris Stanley, Jaro Mucha, Marton Vas, X-ray

Mit knallhartem Körpereinsatz kauften die Gäste den Südlichtern den Schneid ab und rissen die Begegnung an sich. Vom direkten Konter des HSV nach ihrem Anschlusstreffer erholte sich Stan Dards Truppe nicht mehr.

Soup Dragons - Titanic Players 2 : 1
Torschützen:Fuchur (44.), Lind Wurm (80.) *** Cyclop (78.)
Rote Karten:Jalapeno (10.) *** ---
Gelbe Karten:--- *** Angel

Der erste Einsatz des unerfahrenen Jalapeno dauerte gerade mal zehn Minuten, dann durfte er schon wieder zum Duschen. Die Dragons ließen sich davon jedoch nicht beirren und konnten ihre klare Überlegenheit in ein angemessenes Ergebnis verwandeln.

SpVgg Kieselstein - Die Spekulanten 1 : 2
Torschützen:Ratte (22.) *** Joc Pedersen (39.)
Elfmetertore:- *** 1

Gegen den Handelswertriesen sahen die Kieselsteine auch im eigenen Stadion erwartungsgemäß ziemlich blass aus. Dass es am Ende jedoch ein Elfmeter war, der den Gästen ihren hochverdienten Sieg sichern musste, wird die Gastgeber dann doch ärgern, auch wenn ihr Härteeinsatz mathematisch durchaus Sinn ergab.

PS Spielerei - Rüttgers Club 9 : 1
Torschützen:Rosberg II (38., 58., 78.), Hülkenberg (6., 15.), Alonso (48., 65.), Ericsson (34.), Hamilton (75.) *** Deinhard (24.)

Tja, da hatte Manager Edbauer über die Auswirkungen der vergangenen Saison auf sein Team gejammert, nur um anschließend zu erkennen: Alles ist relativ. Die Formel-I-Piloten fuhren so lange um das Tor der Gäste herum, bis diesen vollkommen schwindelig geworden war.

Lokomotive Leipschs - Ab vom Schuss 1 : 4
Torschützen:Stan Laurel (11.) *** Waldkautz (49., 79.), 7 Berge (2.), Hase (26.)

So also fühlt sich ein Auswärtssieg an! Mit seinem vorherigen Verein war Manager Schober dieses Erlebnis verwehrt geblieben. Im Leipscher Eisenbahnstadion erwiesen sich die Gäste aus der Natur ihrem Gegner in allen Belangen überlegen und stehen nun gleich mal an der Tabellenspitze.

3. FC Eiderstedt - Goaldies 2 : 0
Torschützen:Franklin (48., 83.) *** ---

Die Goaldies hatten ihre überschaubaren Mittel durchaus effizient eingesetzt, dabei aber nicht verhindern können, dass Eiderstedt klare Feldvorteile herausspielen konnte. Einen Ehrentreffer hätten die Gäste verdient gehabt.